Interview mit Udo Umnus zum Thema Franchise

Udo Umnus

Udo Umnus

Franchise Welt: Hallo Herr Umnus, vielen Dank für das Interview zu Franchise Welt. Wir sind ein ganz junges und neues Portal im Bereich Franchise. Was genau hat Sie dazu bewegt Partner hier bei Franchise Welt zu werden?

Udo Umnus: Ich möchte mit meiner langjährigen Beratungserfahrung in der Franchisewirtschaft jungen Franchisegebern helfen Ihr Franchisesystem zu optimieren und somit attraktiv für Existenzgründer zu sein. Auf der anderen Seite benötigen potentielle Franchisenehmer Informationen zu den wechselseitigen Wirkungsweisen in der Zusammenarbeit mit der Franchise Systemzentrale. Dazu stehe ich gerne zur Verfügung.

Franchise Welt: Wie genau sind Sie zum Franchise gekommen und wie lange sind Sie bereits in der Branche aktiv?

Udo Umnus: Während des Studiums habe ich meine Diplomarbeit über das Franchising geschrieben und empirische Erhebungen bei einer Vielzahl von Franchisegebern und Franchisenehmern vorgenommen. Seit 1999 berate ich Franchisegeber beim Aufbau von Franchisesystemen und deren Expansion.

Franchise Welt: Was fasziniert Sie denn besonders beim Thema Franchising?

Udo Umnus: Leistungsfähige Franchisegeber habe beste Expansionsmöglichkeiten. Als Franchisenehmer profitiere ich von einem erprobten Geschäftskonzept, das funktioniert und mir viele Risiken erspart.

Franchise Welt: Viele Personen schrecken zurück, wenn sie das Wort Franchising hören. Gibt es in diesem Bereich wirklich so viele schwarze Schafe?

Udo Umnus: Im Geschäftsleben insgesamt und in jeder Branche gibt es schwarze Schafe – so eben auch im Franchising. Um diese zu identifizieren, führt der Deutsche Franchise-Verband ein sogenannten Qualitäts-Check durch, der sicherstellen soll, dass nur seriöse Franchisegeber im Deutschen Franchise-Verband sind.

Franchise Welt: Wie sehen Sie die Entwicklung von Franchise in der Zukunft? – Wird es Ihrer Einschätzung nach in den nächsten Jahren noch viele Unternehmen geben, die sich für diesen Weg der Expansion entscheiden?

Udo Umnus: Ich habe in den letzten Jahren erleben dürfen, dass ganze Branchen, wie z.B. das Gesundheitswesen, das Franchising für sich entdeckt hat. Auch das Social Franchising gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mittlerweile wandeln viele große Unternehmen Ihre Filialen zu Franchisebetrieben, weil Franchisenehmer meisten erfolgreicher wirtschaften. Ich sehe in der Zukunft noch viel Potential für die Franchisewirtschaft.

Franchise Welt: Was ist Ihr ganz persönlicher Tipp für Personen, die sich für Franchise interessieren?

Udo Umnus: Viele Fragen stellen und sich alle Informationen geben lassen, die für eine Existenzgründung wichtig sind. Gemäß bürgerlichem Gesetzbuch haben Franchisegeber eine vorvertragliche Aufklärungspflicht und müssen Existenzgründer umfassend informieren. Ein externer Berater ist neutral und kann dabei unterstützen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>